• Match-Berichte

3. Mannschaft FC Madretsch - FC Utzenstorf 3:2

Als Aussenseiter reisten wir zum 2. platzierten FC Madretsch nach Biel. Mit unserem zusammengewürfeltem Team war die Erwartungshaltung eher gering, doch als wir das stark veränderte Kader des Gegners im Vergleich zur Vorrunde sahen, wollten wir unsere Chance zur Überraschung nutzen.

Der Start in die Partie versprach doch einiges. Als Mannschaft agierten wir sehr gut, die besseren Einzelspieler waren wohl oder übel auf der Seite des FC Madretsch. So verlief das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. In der 24. Minute konnte Ajdini mit einem schönen Flugkopfball die 1-0 Führung erzielen, auf einen schönen Flankenball von Theiler. Leider konnten wir die Führung nicht lange halten, bereits 2 Minuten später erzielte der Gegner den Ausgleich. So ging es mit dem 1-1 in die Pause, trotz den klareren Torchancen des Drü (nächste Trainingseinheit: Torschuss!). Die 2. Halbzeit ging im gleichen Stil weiter, gutes Spiel, schlechte Ausbeute. Das Heimteam kam eigentlich nur durch Konter gefährlich vor unser Tor, in der 57. Minute wurde einer zum 2:1 genutzt. Doch wir fighteten weiter, wollten unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. In der 62. Minute endlich das verdiente 2:2 durch Theiler. Dann folgte die Schlüsselszene der Partie: in der 68. Minute ein weiter Ball aus der Verteidigung der Madretscher, Goalie Mesmer muss rauskommen, doch der Stürmer ist einen Tick schneller am Ball und dieser kullert zum 3:2 ins Tor. Leider verletzte sich Mesmer in dieser Aktion un musste zu medizinischen Abklärungen ausgewechselt werden. Wenn der ansonsten gute Unparteiische auf Foul entschieden hätte, hätte sich Madretsch nicht beklagen können. So blieb es am Schluss beim 3:2, das verdiente Remis konnte trotz diverser Torabschlüsse nicht mehr realisiert werden.

Dank an die zahlreich erschienen Drü Supportern und den Spielern die uns verstärkten. 

Club-Sponsoren

Bleiben Sie in Kontakt